Mitgliederversammlung 2021 – Update

Save the Date: Die Mitgliederversammlung unseres Vereins findet am 24.November 2021 am 14.12.2021 um 17:00 in der Bochumer Synagoge Online per Zoom statt. 

Wir beginnen mit einem Vortrag von Frau Prof. Dr. Nicola Brauch zum Thema  „Antisemitismus in der Schule: auch eine Frage der (Un-)Bildung?“ Nicola Brauch istProfessorin für Didaktik der Geschichte an der RUB und Koordinatorin des Forschungsprojekts EMPATHIA³ zur Antisemitismusprävention.  Das Projekt soll künftige Polizistinnen und Polizisten sowie Lehrerinnen und Lehrer bei einem professionellen Umgang mit Antisemitismus unterstützen. 

17:00 Gastvortrag Prof. Dr. Nicola Brauch
Antisemitismus in der Schule: auch eine Frage der (Un-)Bildung?

Gäste herzliche willkommen – Eintritt frei.

17:45 Beginn der Mitgliederversammlung

Paul Spiegel Saal der Jüdischen Gemeinde

Einladung mit Tagesordnung kommt in Kürze per Post.

Chanukkia brennt….

Pünktlich um 17:30 Uhr begann am ersten Chanukka-Abend auf dem Rathausplatz in Bochum das Fest. Feierlich wurde das erste Licht angezündet – vom Oberbürgermeister Thomas Eiskirch persönlich. Der über 3 Meter große Leuchter (die Chanukkia) wurde im Vorjahr vom Freundeskreis gestiftet. Klaus Leuchtmann vertrat den Kreis bei den Feierlichkeiten und freute sich über die großartige Resonanz, die die Initiative des Freundeskreis erzielte. Das ist genau das, was der Freundeskreis als Ziel hat: Verbindungen schaffen.

OB Thomas Eiskirch zündet das erste Licht für Chanukka 2021 an.

Eine Bericht mit einem kurze Video (3 Minuten) vom Anzünder und eine Fotogalerie hier auf der Webseite zeigt weitere Eindrücke der Veranstaltung. Hier können Sie den Film und die Fotogalerie aufrufen: Bericht vom Chanukka-Fest 2021

Mitgliederversammlung 2021 am 14.12. ab 17 Uhr Online

In Reaktion auf die aktuelle Entwicklung wurde die Mitgliederversammlung komplett auf Online umgestellt. Der neue Termin ist jetzt festgelegt und die Einladungen sind per E-mail an die E-Mail-Empfänger gegangen, bei den Mitgliedern, die bislang noch keine E-Mail-Adresse hinterlegt hatte, geht sie zum Wochenende per Post.

„Mitgliederversammlung 2021 am 14.12. ab 17 Uhr Online“ weiterlesen

Andrea Behnke: Lesung Online am 20.5.

Wir laden ein….

20. Mai 2021
17 Uhr über die Online-Plattform Zoom.
Eine Lesung für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren, für Familien und alle Interessierten.
Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt, um eine frühzeitige Anmeldung wird daher gebeten.
Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung unter j.mantoan@jg-bochum.de

Online Lesung: Andrea Behnke liest aus ihrem Buch „Die Verknöpften“

„Andrea Behnke: Lesung Online am 20.5.“ weiterlesen

Neuer Name des Freundeskreises

Der Beschluss der Mitgliederversammlung aus Oktober 2020 ist nun endlich im Vereinsregister umgesetzt worden. Nun heißt der Freundeskreis so, wie der Einzugsbereich der Jüdischen Gemeinde es beschreibt:

Freundeskreis Synagoge Bochum-Herne-Hattingen

Die Webseite wurde heute entsprechend geändert, die Domain ist noch die alte, wird aber auch in Kürze geändert in „www.freundeskreis-synagoge.de“, damit kürzer und einfacher einzugeben. Die alte Domain bleibt aber erhalten, um Kontinuität zu gewährleisten.

Mit der Eintragung im Vereinsregister wurde auch die Eintragung zum Vorstand aktualisiert. Anbei die Mitteilung des Vereinsregister über die Eintragung am 7. April 2021

Mitgliederversammlung 2020: Hybrid…

Erfolgreich konnte heute am 20. Oktober 2020 die Mitgliederversammlung nachgeholt werden, die eigentlich im Mai vorgesehen war.

Erstmalig „hybrid“, d.h. Präsenzteilnahme vor Ort und Online über ZOOM gemischt fand die Veranstaltung statt. Gesamt knapp 30 Personen konnten so teilnehmen.

Hier ein Kurzbericht. Der detaillierte Bericht kommt im Anhang als Protokoll. (am Ende des Artikels)

Vorstand neu gewählt: Klaus Leuchtmann ist der neue 1. Vorsitzende. Das Bild zeigt den aktuellen und neuen Vorstand inkl. Axel Schäfer, der als Kassenprüfer dem Freundeskreis angehört.

„Mitgliederversammlung 2020: Hybrid…“ weiterlesen

Mitglied werden im Freundeskreis?

Wenn Sie Interesse an der jüdischen Gemeinde und an der jüdischen Kultur haben, dann ist vielleicht eine Mitgliedschaft im Freundeskreis der Synagoge für Sie interessant?

Der Kreis würde sich über Ihre Teilnahme freuen, für Sie gibt es sicherlich viele interessante Eindrücke. Und über den Freundeskreis können Sie mitwirken nach dem Motto „Verbindungen schaffen“

Der Freundeskreis macht interessante Projekte, so der Schülerwettbewerb #jüdisches Leben. Auch arrangiert er Konzerte im Rahmen der Pink-November Aktion – sofort ausgebucht für Kenner, in diesem Jahr im Matzen

Verbindungen schaffen bedeutet auch, Schulen zu helfen, eine Partnerschaft mit Schulen in Israel anzubahnen. Das will der Kreis verstärkt fördern.

Wirken Sie mit, wenn das Thema interessant ist. Wir würden uns freuen.

(Schicken Sie einfach den Mitgliedsantrag von dieser Webseite…)